Rot Kreuz Ortsstelle vor Kollaps

Daniel Simlinger vor dem Rettungswagen

Personalnot macht auch vor der Rot Kreuz Ortsstelle Gföhl nicht halt. Dringende Suche nach Ehrenamtlichen.

Das leidige Thema der Personalproblematik aus dem Großteil der Wirtschaft und auch dem Vereinswesen hält auch Einzug bei den ehrenamtlichen Einsatzorganisationen. Trotz Mehrfachdiensten und großem Engagement vieler Mitglieder kann der in Gföhl stationierte Rettungstransportwagen nicht mehr rund um die Uhr in den Dienst gestellt werden.

Bereits seit der Coronapandemie ist festzustellen, dass die Bereitschaft in der Gesellschaft für den ehrenamtlichen Rettungsdienst zunehmend schwindet. Persönliche Flexibilität und Freizeitgestaltung stehen oft mit dem Gemeinwohl und dem Ehrenamt im Konflikt. Auch das Verständnis mancher Arbeitgeber gegenüber dem Engagement ihrer Mitarbeiter für ehrenamtliche Einsatzorganisationen schwindet. 

Deshalb stellt sich die Frage: Wohin führt diese Problematik unsere Gesellschaft? Erlangen investierte Zeit und Arbeit nur im Gegenzug zu Geld Wertigkeit?

Um das Ehrenamt in der Rot Kreuz Ortsstelle Gföhl zu bewahren und auch die medizinische Erstversorgung in unserer Region sicherstellen zu können, organisieren wir gemeinsam mit der Bezirksstelle Krems eine berufsbegleitenden Rettungssanitäterkurs für ehrenamtliche Mitarbeiter. Stattfinden wird dieser ab März 2024 online und mit Präsenzveranstaltungen in Gföhl und Krems.

Wenn DU also interessiert bist, die Zukunft der Ortsstelle Gföhl mitzugestalten und auch zu retten, dann melde dich! Gemeinsam erreichen wir mehr.

Kontakt:

BM Ing. Daniel Simlinger
Österreichisches Rotes Kreuz
RETTUNGSDIENST l Ortsstelle Gföhl
Tel.: +43 59 144 75 051
Mobil: +43 664 37 63 891
Mail: daniel.simlinger@n.roteskreuz.at


Zeitleiste


16.10.2023