KLAR! Kampseen - News

Logo, Firmenname

Die Kleinregion Kampseen ist KLAR! Region - Klimatische Veränderungen sind vor allem in den letzten beiden Jahrzehnten immer sichtbarer geworden. Ob man den Klimawandel als Bedrohung ansieht oder nicht – er ist da. Unsere Chance ist die Anpassung. Begegnen wir dieser Herausforderung mit geeigneten Maßnahmen. Das Förderprogramm KLAR! vom Klima- und Energiefond unterstützt Regionen dabei, Anpassungskonzepte zu entwickeln. Expert:innen des Umweltbundesamtes sowie der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik werden mit konkreten Handlungsempfehlungen eingebunden.


Vortragsreihe "Garten"

Die ersten Gartenschritte

Die KLAR! Region Kampseen lud am 15. Februar 2024 alle Gartenliebhaber zum Vortrag „Natur im Garten“ in die Waldviertler Raststube in Großmotten ein. Lena Weitschacher zeigte, wie man die Neu- oder Umgestaltung des eigenen Gartens plant, welche Elemente auf keinen Fall fehlen sollten und erklärte den daraus resultierenden Nutzen. Praktische Antworten auf die Frage, wie man zu einem abwechslungsreichen, umweltfreundlichen und gepflegten Garten kommt, wurden gegeben. Mit diesen wertvollen Tipps sind Erfolg und Freude am Gärtnern garantiert. Die Vortragsreihe Natur im Garten wird im Herbst fortgesetzt.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „KLAR! Region Kampseen“ durchgeführt. 


Phänologische Hecke - Der Kalender, den die Natur schreibt

Text

Der lebende Naturkalender besteht aus zehn Sträuchern. Jeder Strauch gehört einer anderen Art an und zeigt mit Austrieb, Blüte, Fruchtreife und Blattverfärbung genau, wann die zehn natürlichen Jahreszeiten kommen. Thomas Hübner von GeoSphere Austria (vormals ZAMG) unterstützt das Projekt mit seinem Fachwissen und betreut das phänologische Beobachtungsnetz. Er sammelt Informationen über phänologische Hecken in ganz Österreich und lädt interessierte Bürger:innen dazu ein, ihre Beobachtungen in die App „Naturkalender ZAMG“ einzutragen und damit einen aktiven Beitrag zur Erforschung des Klimawandels und für die Klimawandelanpassung zu leisten.

  • Datum: Samstag, 27. April 2024
  • Uhrzeit: 10.00 bis 12.00 Uhr
  • Treffpunkt: Krumau am Kamp, Hauptplatz



Waldworkshops mit Waldpädagogin Gabriele Kasper-WachKalender

Atmen, erholen, Kraft tanken

  • Datum: Freitag, 22. März 2024
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr
  • Treffpunkt: Kulturhaus Rastenfeld

Körper - Geist - Seele baumeln lassen!

  • Datum: Samstag, 18. Mai 2024
  • Uhrzeit: 15.00 Uhr
  • Treffpunkt: Generationsplatz St. Leonhard am HW

Heilkraft aus dem Wald sammeln

  • Datum: Samstag, 31. August 2024
  • Uhrzeit: 09.00 Uhr
  • Treffpunkt: Hauptplatz Krumau am Kamp

Mit Wildobst das Immunsystem stärken

  • Datum: Samstag, 12. Oktober 2024
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr
  • Treffpunkt: Kulturhaus Rastenfeld


Die kostenlosen Waldspaziergänge dauern ca. 1 Stunde. Nachher werden die gesammelten Waldschätze zu verschiedenen Produkten verarbeitet. Anmeldungen bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin unter +43 664 494 08 14 oder klar@kampseen.at .

Logo



21.02.2024